Unter der Kuppel

T.C. Boyle, Die Terranauten

Das Interview mit Dennis Scheck ist schon vorbei. Und dann sagt T.C. Boyle diesen schönen Satz: „My heart ist black inside, but you made me laugh, Dennis.“ Zuvor war es um Die Terranauten gegangen, wieder eines dieser Boylschen Wahnsinnsbücher.

„Unter der Kuppel“ weiterlesen

Riesen über dem Vulkan

Robert Harris, Pompeji

Wie nur wenige verknüpft Robert Harris historische Fakten mit Fiktion. Das macht er in Vaterland so gut, dass man ihm abnimmt, Hitler habe  1945 überlebt, die Nazis seien  weiter an der Macht und hätten  das politische Leben im Deutschland der fünfziger Jahre im Zangengriff . Was zunächst übertrieben und hanebüchen klingt, funktioniert innerhalb der Geschichte ungemein gut. Bei Pompeji ist das genauso.

„Riesen über dem Vulkan“ weiterlesen

Honig klebt Geschichte

Maja Lunde, Die Geschichte der Bienen

Dass wir die Erde zugrunde richten, ist offensichtlich. Doch was tun wir dagegen? Viel zu wenig. Denn gleichzeitig laufen wir Gefahr, den Klimawandel gar nicht mehr ernst zu nehmen – zu viele schlechte Nachrichten, laut vorgetragen, dick aufgetragen, vor der Brust getragen.

„Honig klebt Geschichte“ weiterlesen